Elektrotherapie

Elektrotherapie - ein heilsamer Strom

Diese Therapieform setzt sich aus dem mittelfrequenten Wechselstrom als Trägerwelle, der Niederfrequenz und der Schwellfrequenz zusammen. Der Strom bewirkt durch die Bewegung elektrisch geladener Teilchen eine Schmerzlinderung und kann durch die Durchblutungsförderung und Stoffwechselsteigerung im Gewebe die Heilung unterstützen. Ein weiterer Aspekt der Elektrotherapie ist ihr Einfluss auf die Nervensignale, sie kann diese hemmen oder aktivieren. Außerdem hilft sie dabei das Gewebe zu stärken und die Muskulatur zu stimulieren. Vor allem bei geschwächter und teilgelähmter Muskulatur kann so die Funktion erhalten und eine Schwächung vermindert werden. Mit dem Gerät AmpliVet® lassen sich äußerst wirksam Läsionen (Gewebeschädigungen), Entzündungen, Ödeme und Lähmungen ebenso wie Muskelprobleme, Arthrosen, Spondylosen sowie Hüft- und Ellenbogendysplasien behandeln. 

weitere Therapieangebote

© 2017 Hundewerkstatt

  • Hundewerkstatt
bzt-logo.png